10 Gründe, warum Bitcoin eine schreckliche Investition ist

10 Gründe, warum Bitcoin eine schreckliche Investition ist
Der Kryptowährungskönig hat im Jahr 2020 einen Höhenflug erlebt, gehört aber nicht in die Portfolios der Anleger.

Es war ein schwieriges Jahr für die Wall Street. Wir haben den schnellsten Bärenmarktrückgang von mindestens 30 % in der Geschichte erlebt, aber auch das heftigste Comeback aller Zeiten, bei dem der Referenzindex S&P 500 weniger als fünf Monate brauchte, um neue Höchststände zu erreichen.

Eine Anlage, die weder von der Coronavirus-Pandemie noch von der erhöhten Volatilität beeinträchtigt wurde, ist die Kryptowährung Bitcoin. Im bisherigen Jahresverlauf bis Mittwochabend, 14. Oktober, lag der Bitcoin knapp 60 % im Plus.

Ein physischer Gold-Bitcoin steht vor einem digitalen Chart mit sichtbaren Preis- und Volumenmetriken.
IMAGE SOURCE: GETTY IMAGES.

Warum schneidet bitcoin im Jahr 2020 besser ab?

Warum schneidet Bitcoin weiterhin besser ab als Aktien? Wer 2020 in Bitcoin investiert hat, hätte über 500% gewinn gemacht. Zum einen ist da der Gedanke der Knappheit. Es können nur 21 Millionen Bitcoin-Token abgebaut werden, was zu einer gewissen Knappheit führt, die den Wert dieser digitalen Token in die Höhe treibt.

Ein weiterer Grund für den Erfolg von bitcoin ist die Erwartung einer digitalen Revolution. Das heißt, dass Bitcoin-Käufer glauben, dass Papiergeld ausgedient hat. Dies könnte sich als einigermaßen zutreffend erweisen, da die Pandemie das Potenzial von physischem Bargeld als Überträger von schädlichen Keimen hervorhebt. Mit dem Aufkommen von Peer-to-Peer-Zahlungsplattformen scheint der Bitcoin die überlegene digitale Währung zu werden.

Bitcoin profitiert auch von seinem First-Mover-Vorteil im Bereich der Kryptowährungen. Er war der erste digitale Token, der bei den Anlegern Anklang fand, und ist nach Marktkapitalisierung mit Abstand der größte (er ist fünfmal so groß wie Ethereum, die zweitgrößte Kryptowährung nach Marktkapitalisierung). Heute dient Bitcoin als Zwischenanlage auf einer Reihe von Krypto-Investitionsplattformen, wenn Sie einen weniger verbreiteten Token kaufen möchten (d. h. alles, was nicht Ethereum oder Ripple heißt).

Physische Bitcoin werden als Köder in einer Mausefalle verwendet.
IMAGE SOURCE: GETTY IMAGES.

Der Kauf von Bitcoin könnte ein großer Fehler sein

Aber so gut Bitcoin für Investoren im Jahr 2020 auch gewesen sein mag, meine unverblümte Meinung ist, dass es eine schreckliche Investition ist. Hier sind 10 Gründe, warum Sie Bitcoin meiden sollten wie die Pest.

1. Bitcoin ist nicht wirklich rar
Zunächst einmal ist Bitcoin nur so knapp, wie es seine Programmierung vorgibt. Während physische Metalle wie Gold auf das begrenzt sind, was aus der Erde gefördert werden kann, ist die Anzahl der Bitcoin-Token durch die Computerprogrammierung begrenzt. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Programmierer mit überwältigender Unterstützung durch die Community irgendwann in der Zukunft das Token-Limit von bitcoin erhöhen können. Somit bietet bitcoin den Eindruck von Knappheit, ohne tatsächlich knapp zu sein.

2. Er hat ein Nutzenproblem
Der König der Kryptowährungen hat auch ein Nutzenproblem. Bis heute sind nur 18,51 Millionen Bitcoin-Token im Umlauf, von denen schätzungsweise 40 % von einer kleinen Gruppe von Investoren gehalten werden. Selbst unter Berücksichtigung der Tatsache, dass es einen Bruchteil der Token gibt, reichen 10 bis 11 Millionen Token im Umlauf nicht sehr weit. Zum Vergleich: Das weltweite Bruttoinlandsprodukt betrug 2017 81 Billionen US-Dollar. In der Zwischenzeit sind bei Bitcoin etwa 114 bis 125 Milliarden Dollar an Token frei im Umlauf und werden nicht von Investoren festgehalten. Der Nutzen ist hier minimal.

El hashrate de Bitcoin Prime se recupera de la prohibición de la minería en China en mayo

Se espera que la dificultad de la minería aumente este fin de semana a medida que se recupera la capacidad. Pero los mineros no se desanimarán ante los precios del bitcoin.

El hashrate de la principal criptomoneda, que mide la potencia de cálculo de la red, se ha recuperado casi por completo al nivel que tenía en mayo. En ese momento, gran parte de la red se desconectó después de que China prohibiera la minería de criptomonedas.

China era el país con más mineros de Bitcoin Prime del mundo en ese momento. Representó casi tres cuartas partes del hashrate mundial, según el Índice de Electricidad Minera de Bitcoin.

El hashrate de Bitcoin se redujo a la mitad entre mayo y junio

Entre mayo y junio de este año, la tasa de hachís global cayó alrededor de un 50%, ya que los mineros chinos huyeron del país. Desde entonces, no ha dejado de aumentar. Los mineros parecen haberse trasladado al extranjero, especialmente a Norteamérica. El hashrate ha alcanzado una media de 182,83 exahashes por segundo en los últimos tres días, cerca del máximo de 190,55 EH/s en mayo, según los datos de BTC.com.

Los CFD son instrumentos complejos y conllevan un alto riesgo de perder dinero rápidamente a través del apalancamiento. El 68% de las cuentas de inversores minoristas pierden dinero al operar con CFDs de este proveedor. Debe considerar si entiende cómo funcionan los CFD y si puede permitirse asumir el alto riesgo de perder su dinero.
El hashrate es directamente proporcional a la dificultad de minado, ya que el tiempo que se tarda en minar un bloque de bitcoins debe permanecer bastante constante. El 28 de noviembre, la dificultad bajó casi un 2% tras nueve subidas consecutivas. Según los expertos, la caída coincidió con los ataques de DNS a los pools mineros chinos.

Jaran Mellerud, de Arcane Research, que espera que la dificultad suba un 7% este fin de semana, comentó:

‘Incluso después de este ajuste, la minería sigue siendo tan rentable que todo el mundo y su abuelita querrán enganchar sus máquinas lo antes posible. Definitivamente, parece que el hashrate alcanzará un máximo histórico antes del nuevo año. A menos que haya otra brutal venta de bitcoins poco después del próximo ajuste de dificultad.

Los grandes grupos mineros tienen problemas de conectividad

A finales del mes pasado, los principales pools de minería, como ViaBTC y Binance Pool, tuvieron problemas de conectividad. Según Binance y Poolin, otro pool afectado, el problema se debe a que los nombres de dominio de los pools no se resuelven correctamente. El motivo fueron los llamados ataques a la caché del DNS.

El DNS es el servicio de Internet que convierte los nombres de dominio en direcciones IP, que consisten en una serie de números. En un ataque de caché DNS, un hacker redirige el tráfico del nombre de dominio a un sitio web falso.

Los usuarios de ViaBTC escribieron en Telegram que tenían problemas para acceder al pool. El equipo de ViaBTC observó el problema, pero no mencionó ningún problema de conexión DNS.

Was kann ich bei Bitcoin Hero handeln?

Bitcoin Hero bietet Aktien, Optionen, Futures, Spot-Währungen, Metalle, Anleihen, ETFs, Investmentfonds, CFDs, EFPs, Hedgefonds und Robo-Portfolios. Insgesamt haben Händler Zugang zu 135 Märkten in 33 Ländern und 23 Währungen und damit zu einer der umfangreichsten Asset-Auswahlen der Branche. Aktive und passive Trader sowie diejenigen, die automatisierte Handelslösungen bevorzugen, finden ausreichend Handelsinstrumente, um ein gut diversifiziertes Portfolio zu verwalten.

Bitcoin Hero unterhält eine der umfangreichsten Asset-Auswahlen der Branche.

Kontotypen

Händlern stehen sechzehn Kontotypen zur Verfügung: drei für Einzelhändler, drei für Privatkunden und zehn für institutionelle Anleger. Jedes dieser Konten weist eine andere Kostenstruktur und andere Vorteile auf, die von Bitcoin Hero gut beschrieben werden. Angesichts der vielen Auswahlmöglichkeiten und im Vergleich zu den meisten Retail-Brokern wird es jedoch mehr Zeit in Anspruch nehmen, das bereitgestellte Material durchzulesen, um die richtige Kontowahl und -konfiguration sicherzustellen; es lohnt sich, die Zeit zu nutzen, um die Einstellungen zu optimieren, bevor man loslegt. Trotz der unzähligen Auswahlmöglichkeiten bleibt der Prozess einfach und gut erklärt.

Bitcoin Hero unterstützt sechzehn Kontotypen, die von Privatanlegern über Rentenkonten bis hin zu institutionellen Anlegern reichen.

Bitcoin Hero Überprüfung der Kontokonfiguration

Händler müssen auch die Preisgestaltung für jeden Kontotyp berücksichtigen; die erste Auswahl besteht in der Wahl zwischen einer gestaffelten oder festen Provisionsstruktur.

Handelsplattformen

Die firmeneigene Handelsplattform Trader Workstation (TWS) ist das Herzstück der Handelsumgebung von Bitcoin Hero. Sie ist eine der innovativsten Handelsplattformen, die von einem Broker angeboten werden; sie bietet TWS Mosaic für die vollständige Anpassung des Arbeitsbereichs und Classic TWS für Händler, die fortgeschrittenere Funktionen und algorithmischen Handel bevorzugen. Die TWS bietet auch ein breites Spektrum an Research, Nachrichten und Marktdaten aus verschiedenen Quellen. Echtzeit-Überwachung und mehr als 100 Ordertypen und Algorithmen verbessern das Handelserlebnis, während Paper Trading die Demokonto-Option innerhalb der TWS ist.

Bitcoin Hero bietet auch eine webbasierte Alternative an, die für die meisten Privatanleger besser geeignet sein dürfte. Obwohl sie als “Light”-Version der TWS angesehen werden kann, ist sie mit den wichtigsten Handelsfunktionen ausgestattet und damit den meisten Wettbewerbern überlegen. Eine mobile Anwendung ist ebenfalls verfügbar. Bitcoin Hero unterstützt auch Entwickler von Drittanbietern mit drei APIs, um individuelle Handelslösungen und automatisierte Handelssysteme zu entwickeln. IB SmartRouting sorgt für die beste verfügbare Preisgestaltung, und die gesamte technologische Infrastruktur ist nach wie vor hervorragend.

So drehen Sie eine Tabelle in Microsoft Word

Ob Sie den Text in einer Word-Tabelle drehen oder die Ausrichtung der Tabelle ändern wollen, es ist ganz einfach. Hier erfahren Sie, wie es geht!

Microsoft Word ist eine der besten Produktivitätsanwendungen auf dem Markt. Mit Word können Sie eine Menge Dinge tun. Aber wenn es um das Drehen von Tabellen geht, ist das kein Zuckerschlecken.

In diesem Artikel erfahren Sie, wie Sie eine beliebige Tabelle in Microsoft Word drehen können. Lesen Sie weiter, um es herauszufinden.

Wie man eine Tabelle in Microsoft Word erstellt

Bevor wir mit dem Drehen einer Tabelle beginnen, zeigen wir Ihnen, wie Sie eine Tabelle in Word erstellen, falls Sie dies noch nicht getan haben. So erstellen Sie eine Tabelle in Word:

Öffnen Sie Microsoft Word auf Ihrem PC, und wählen Sie Leeres Dokument, um ein neues Dokument zu erstellen.
Wählen Sie in der Menü-Symbolleiste die Option Einfügen > Tabelle einfügen.
Geben Sie die Anzahl der Zeilen und Spalten ein, die die Tabelle haben soll, und tippen Sie auf OK.
Alternativ können Sie den Mauszeiger über die vorgegebene Tabellenstruktur bewegen, um die Zeilen und Spalten der Tabelle zu markieren, und mit einem Linksklick die Tabelle einfügen.

Wie man eine Tabelle in Microsoft Word dreht

Sobald Sie Ihre Tabelle fertig haben, gibt es drei Möglichkeiten, die Tabelle in Word zu drehen. Keine dieser Methoden ist jedoch eine offizielle Möglichkeit, die Ausrichtung der Tabelle in Word zu ändern.

1. Durch Ändern der Textausrichtung
Eine einfache Möglichkeit, Ihre Tabelle in Word zu drehen, ist die Verwendung der integrierten Funktion Textrichtung. Dies ist keine offizielle Methode zum Ändern der Tabellenausrichtung, aber es kann eine einfache Möglichkeit sein, wenn Sie Ihre Tabelle drehen möchten.

Wählen Sie die gesamte Tabelle aus, indem Sie den Cursor über die Tabelle bewegen und auf den Vierfachpfeil klicken, der oben angezeigt wird.
So wählen Sie eine ganze Tabelle in MS Word aus
Wählen Sie die Registerkarte Layout in der oberen Menüleiste.
Eine ausgewählte Tabelle in MS Word
Tippen Sie in der Symbolleiste auf Textausrichtung. Word dreht den gesamten Text der Tabelle um 90 Grad im Uhrzeigersinn. Wenn Sie erneut auf Textrichtung tippen, wird der Text um 90 Grad auf 180 Grad gedreht und so weiter.
Tabelle mit um 90 Grad gedrehtem Text
Wie Sie vielleicht bemerkt haben, können Sie mit Textausrichtung nicht völlig frei entscheiden, um welchen Winkel Ihre Tabelle gedreht werden soll. Außerdem wird nicht die Tabelle selbst gedreht, sondern nur der Text darin.

Um die volle Autonomie zu erhalten, müssen wir einen Workaround verwenden. Das bringt uns zu Methode Nummer zwei.

2. Konvertierung einer Tabelle in ein Bild
Im Gegensatz zur Methode der Textausrichtung gibt Ihnen die Bildmethode viel mehr Freiheit beim Drehen Ihrer Tabelle. Das Hauptproblem bei dieser Methode ist, dass Sie die Tabelle nicht mehr bearbeiten können, sobald Sie sie in ein Bild umgewandelt haben.

Öffnen Sie Ihr Word-Dokument mit einer Tabelle.
Wählen Sie die gesamte Tabelle aus, indem Sie den Mauszeiger über die Tabelle bewegen und auf die Schaltfläche mit dem Vierfachpfeil tippen.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine beliebige Stelle der Tabelle und wählen Sie Kopieren. Alternativ können Sie auch Strg+C (Windows) oder Cmd+C (Mac) verwenden, um die Tabelle zu kopieren.
Löschen Sie die Originaltabelle.
Tippen Sie auf die gleiche Stelle im Dokument, an der sich die Originaltabelle befand.
Klicken Sie mit der rechten Maustaste und wählen Sie unter Einfügeoptionen die Option Bild (dargestellt als Zwischenablage mit einem Bild).
Verschiedene Einfügeoptionen in Microsoft Word
Die Tabelle wird nun als Bild eingefügt. Bei einer Bildtabelle ist es ziemlich einfach, die Tabelle so zu drehen, wie Sie es wünschen.
Tippen Sie auf das Bild, um es auszuwählen, und platzieren Sie den Cursor über dem Symbol zum Drehen über der Tabelle.
Eine schräge Tabelle in Microsoft Word
Halten Sie die linke Maustaste gedrückt und bewegen Sie die Tabelle, um sie in die gewünschte Richtung zu drehen.

Formatieren eines USB-Laufwerks auf FAT32 unter Windows 10

Wenn Sie ein USB-Flash-Laufwerk, eine Festplatte, eine SDD oder ein anderes Speichermedium auf FAT32 formatieren müssen, sind Sie hier genau richtig.

In diesem Artikel erfahren Sie, was ein Dateisystem ist, den FAT32-Standard und verschiedene Möglichkeiten, ein Speichergerät unter Windows 10 auf FAT32 zu formatieren.

So formatieren Sie ein USB-Laufwerk mit dem Windows Datei-Explorer auf FAT32

Ein kurzer Hinweis zu dieser Methode: Sie funktioniert nur bei USB-Flash-Laufwerken, die kleiner als 32 GB sind. Wenn Ihr USB-Laufwerk größer als 32 GB ist, sollten Sie eine der späteren Methoden ausprobieren.

Schließen Sie nun Ihr USB-Laufwerk an Ihren Computer an und öffnen Sie den Windows Datei-Explorer.

Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf das Laufwerk auf der linken Seite des Datei-Explorer-Fensters und klicken Sie auf “Formatieren”:

Vergewissern Sie sich in dem sich öffnenden Fenster, dass “FAT32” ausgewählt ist. Außerdem können Sie das USB-Laufwerk nach Belieben umbenennen:

Den Rest der Optionen können Sie getrost lassen. Klicken Sie einfach auf Start, um Ihr Laufwerk zu formatieren.

Danach sollte Ihr USB-Laufwerk für das FAT32-Dateisystem formatiert sein.

Um dies zu überprüfen, öffnen Sie den Datei-Explorer, klicken Sie mit der rechten Maustaste auf Ihr USB-Laufwerk und dann auf “Eigenschaften”.

Es öffnet sich ein Fenster und Sie sollten sehen, dass das Dateisystem nun FAT32 ist:

Ein geöffnetes Fenster mit den Laufwerkseigenschaften, um das Format zu überprüfen

Wie man mit Rufus ein USB-Laufwerk auf FAT32 formatiert

Wenn Ihr USB-Laufwerk größer als 32 GB ist, müssen Sie ein Drittanbieterprogramm wie Rufus verwenden, um es zu formatieren.

Es gibt viele andere Programme, die USB-Laufwerke formatieren können, aber Rufus ist wirklich klein und portabel. Das heißt, Sie können Rufus direkt auf ein USB-Laufwerk stecken, es an einen beliebigen Windows-Computer anschließen und unterwegs andere Laufwerke formatieren.

Nachdem Sie Rufus heruntergeladen haben, doppelklicken Sie auf die .exe-Datei, um die Anwendung zu starten.

Stellen Sie sicher, dass Ihr USB-Laufwerk ausgewählt ist. Klicken Sie dann auf das Dropdown-Menü “Boot-Auswahl” und wählen Sie “Nicht bootfähig”:

Klicken Sie anschließend auf das Dropdown-Menü “Dateisystem” und wählen Sie “FAT32”.

Sie können auch den Namen Ihres USB-Laufwerks unter “Volume label” ändern:

Auswählen des Dateisystems und Ändern der Datenträgerbezeichnung in Rufus
Klicken Sie dann auf die Schaltfläche “Start”, um Ihr Laufwerk zu formatieren. Nach ein paar Sekunden wird es auf FAT32 formatiert.

So formatieren Sie ein USB-Laufwerk mit PowerShell auf FAT32

Diese Methode funktioniert zwar bei Laufwerken mit mehr als 32 GB, ist aber sehr langsam – selbst das Formatieren eines 32-GB-Laufwerks kann je nach Computer bis zu einer Stunde dauern.

Wenn Sie jedoch aus irgendeinem Grund nicht in der Lage sind, die beiden vorangegangenen Methoden zu verwenden, kann diese Methode zur Not auch funktionieren.

Klicken Sie zunächst auf die Windows-Suchleiste und geben Sie “powershell” ein. Klicken Sie dann auf “Als Administrator ausführen”, um PowerShell mit erweiterten Rechten zu starten:

Geben Sie im PowerShell-Terminal den folgenden Befehl ein:

format /FS:FAT32 DRIVE_LETTER:

Verwenden Sie den Datei-Explorer, um Ihren Laufwerksbuchstaben zu überprüfen. Mein Laufwerksbuchstabe war D, also habe ich format /FS:FAT32 D: eingegeben.

Drücken Sie die Eingabetaste, vergewissern Sie sich, dass Ihr USB-Laufwerk eingesteckt ist, und drücken Sie erneut die Eingabetaste, um den Vorgang zu starten:

Verwenden von PowerShell zum Ausführen des Formatierungsbefehls

Machen Sie dann ein paar Besorgungen oder etwas anderes – es wird eine Weile dauern.

Nach Beendigung des Formatierungsbefehls sollte Ihr Laufwerk auf FAT32 formatiert sein.

Bitcoin Era Erfahrungen & Ergebnis

Kann sich jemand eigentlich vorstellen, so Informationen zu bekommen, mit denen dem Anleger die Möglichkeit offeriert wird die Marktrichtung vorab schon zu erkennen? Wahrscheinlich eher nicht, oder? Unter Zuhilfenahme von aktueller hochentwickelter Technologie und mit fortschrittlichen Algorithmen ist das sehr wohl möglich. Wer würde so eine Situation nicht nutzen wollen, um so die aktuellsten und profitabelsten Nachrichten sofort zu erhalten. Mit der Software von Bitcoin Era kann der Markt so viel besser eingeschätzt werden.
Mit dem nachfolgenden Bericht möchten wir potentiellen Anlegern die Möglichkeit geben, einen tieferen Einblick in den Trading-Bot zu erhalten. Denn dieser Bot hilft Händlern dabei satte Gewinne zu erzielen. Ob die Software noch neu ist, hat es Bitcoin Era es jetzt schon geschafft, Anleger auf sich aufmerksam zu machen.
Nachstehend können Anleger umfassende Informationen über Bitcoin Era erhalten.

###Logo###

Was ist Bitcoin Era?

Mit Bitcoin Era wurde eine Software entwickelt, die aktuelle Trends auf dem Finanzmarkt analysiert, um somit dem Anleger genaueste Vorhersagen abzuliefern. Das Programm setzt sich zusammen aus Daten aus dem Internet, dem Finanzindex, Auslandsmärkten und globalen Nachrichten.
Der Trading-Bot wird die Daten verarbeiten und zwar so, dass die Broker sie beurteilen können. Haben die Broker die Glaubwürdigkeit dieser Informationen bestätigt, wird der Roboter den Handel automatisch starten. Die Software ist derart ausgelegt, die vollen Chancen auf allen Märkten zu nutzen. Zudem ist der automatisiert Handel bedeutend schneller als der manuelle.

Features & Funktionsweise

Wer steht hinter Bitcoin Era?

John Meyers hat die Plattform entwickelt. Meyers verfügt über umfassende Erfahrung im Kryptohandel. The New Spy ist umgeben von einem Netzwerk aus regulierten und seriösen Brokern. Diese Broker arbeiten mit fortschrittlichen Algorithmen und analysieren die gesammelten Daten. Daraus entsteht gegenüber anderen Anlegern ein großer Vorteil.

###3 Schritte###

Meinungen über Bitcoin Era

Im Grunde genommen war ich gegenüber dem Programm sehr misstrauisch. Dennoch aber hat die Software vieles für mich viel leichter gemacht. Ich hatte durchaus schon online Geld verdient, aber Kenntnisse wie das funktioniert hatte ich nicht. Bei Bitcoin Era werden die komplizierten Dinge mit dem automatisierten Bot erledigt. Für mich sieht die Lage jetzt so aus, dass ich nur noch wenige Zeit am Tag arbeiten muss. Dennoch steigt mein Einkommen stetig an.

Vor- und Nachteile

Vorteile
Funktionen: Bitcoin Era werden dem Anleger vielseitige Funktionen angeboten, die ganz nach den Wünschen angepasst werden können.
Genaue Handelssignale: Die Signale haben eine sehr hohe Qualität, wodurch der Anleger durch die Software höhere Gewinnchancen hat.
Erweiterte Datenanalyse: Von der Software werden erweiterte Algorithmen genutzt, damit Daten aus einem unerschöpflichen Pool der finanziellen Ressourcen gesammelt und analysiert werden.
Experten-Broker: Experten-Broker bilden ein Team und analysieren die gesammelten Daten, damit sichergestellt ist, dass die Signale die ein Anleger erhält, auch so zuverlässig wie nur möglich sind.

Nachteile
Unbekanntes Team: Wer sich hinter Bitcoin Era verbirgt, kann nicht ermittelt werden. Dennoch hat das keinen Einfluss auf die Funktionalität der Software.

Fazit:

Der Test hat gezeigt, dass es keinen triftigen Grund gibt, die das Programm in Frage stellen könnte. Die Software wurde entwickelt um damit Händlern die Möglichkeit anzubieten, auf dem Finanzmarkt erfolgreich zu sein. Wer sich entschieden hat und mit Kryptowährungen handeln möchte, der sollte sich einfach anmelden.
Die Anbieter von Bitcoin Era machen schon gewagte Versprechungen, indem sie einen unbegrenzten Gewinn versprechen. Da der Kryptowährungsmarkt immens hohen Schwankungen unterlegen ist, sind so hohe Gewinne durchaus möglich, natürlich vorausgesetzt, es wird entsprechend Kapital eingesetzt. So sollte der vorsichtige Trader anfangs nur mit kleinen Beträgen zu handeln.

Wie sieht Bitcoin Era im Vergleich zu anderen Bots aus?

Die Plattform Bitcoin Era sichert den Anlegern Gewinne zu. Allerdings zeigen sich in der Funktion der Software, dass sie ein wenig anderes entwickelt wurde, als andere Bots. Dennoch liegt sie bereits ganz vorne in den Bewertungen.
Der Test hat ergeben, dass Bitcoin Era uneingeschränkt empfohlen werden kann.

Die handelbaren Anlageklassen von Bitcoin Prime

Bitcoin Prime bietet derzeit den Handel mit mehr als 5.000 US-Aktien und ETFs in den Vereinigten Staaten an. Bitcoin Prime unterstützt derzeit nicht den Handel mit Aktienoptionen, außerbörslichen Aktien, Investmentfonds, Anleihen oder Kryptowährungen, was eine gewisse Einschränkung darstellt.

Ein weiteres wichtiges Merkmal ist die Möglichkeit, Leerverkäufe mit einer Marge zu versehen und den Verkauf bis zum Vierfachen des Betrags auf dem Konto für am selben Tag getätigte Geschäfte und dem Zweifachen des Betrags für über Nacht gehaltene Geschäfte zu hebeln. Denken Sie daran, dass Ihr Nettokontostand beim Handel mit Margin $2.000 beträgt.

Wenn der Saldo unter diesen Betrag fällt und Sie offene Positionen haben, laufen Sie Gefahr, dass der Makler Ihre Position liquidiert, um die fehlende Marge auszugleichen.

Mit einem Guthaben von 25.000 $ oder mehr haben Sie Zugang zu unbegrenzten Tagesgeschäften. Day-Trading auf einem Cash-Konto kann nur mit eingezahlten Geldern finanziert werden. Wenn Sie z. B. nur 500 $ auf einem Cash-Konto haben, können Sie nur bis zu diesem Betrag für Daytrading auf diesem Konto verwenden.

Handel außerhalb der Börsenzeiten mit Bitcoin Prime

Darüber hinaus können Sie mit Bitcoin Primes Optionen für den vorbörslichen und den nachbörslichen Handel den Markt bearbeiten, wenn alle anderen schlafen. Die vorbörslichen Handelszeiten geben Ihnen die Möglichkeit, auf Nachrichten zu reagieren, die über Nacht auf eine Ihrer Aktienanlagen einwirken. Der Handel nachbörslich ist ähnlich, aber bedenken Sie, dass die Liquidität in dieser Zeit abnimmt und institutionelle Anleger häufig in dieser Zeit handeln. Sie sollten daher vielleicht bis zur vorbörslichen Zeit warten, um Ihren Zug zu machen.

Die erweiterten Handelszeiten von Bitcoin Prime sind:

Die vorbörslichen Handelszeiten beginnen um 4 Uhr morgens und enden um 9:30 Uhr EST.
Der nachbörsliche Handel beginnt um 4 Uhr nachmittags und endet um 20:00 Uhr EST.
Bitcoin Prime’s Benutzerfreundlichkeit
Von der Einfachheit des Herunterladens der Bitcoin Prime-App bis zur Einfachheit des ersten Live-Handels spricht Bitcoin Prime Händler aller Erfahrungsstufen an. Die Bitcoin Prime-Handelsplattform verfügt über eine intuitive, einfach zu bedienende Benutzeroberfläche sowohl in der mobilen App als auch in der Desktop-Version, die durch den Handel mit dem Demokonto erlernt werden kann.

Die Änderung Ihres Kontos von einem normalen Konto zu einem Margin-Konto kann direkt auf der Plattform vorgenommen werden, sofern Sie ausreichend Geld auf Ihr Konto eingezahlt haben. Ein weiterer Vorteil der Bitcoin Prime-Plattform ist ihre Anpassungsfähigkeit. Von der Erstellung von Watchlists bis hin zur Einstellung von Alarmen können Trader jeder Stufe die Vorteile von Bitcoin Prime nutzen.

Abschließende Überlegungen zu Bitcoin Prime

Wenn Sie US-Bürger sind und nur mit US-Aktien und ETFs handeln, könnte Bitcoin Prime eine ausgezeichnete Wahl für Sie sein. Sie können mit einer Berührung des Bildschirms oder einem Mausklick auf die Aktien- und viele andere Märkte zugreifen.

Obwohl die Plattform derzeit nur den Handel mit Aktien und börsengehandelten Fonds ermöglicht, können Sie eine Reihe verschiedener Märkte weltweit beobachten, darunter Kryptowährungen, Devisen und Rohstoffe. Da das Unternehmen wächst, sollte der Zugang zum Handel mit anderen Vermögenswerten und Märkten im Laufe der Zeit möglich werden.

Die Charting-Funktionen der Plattform sind mit über 22 technischen Indikatoren für viele Händler, die technische Analysen nutzen, mehr als ausreichend. Die Newsfeeds und Analystenbewertungen der Plattform liefern Ihnen außerdem umfangreiche fundamentale Informationen sowohl für die Anlage- als auch für die Handelsanalyse.

Brazil becomes first country in South America

BTC adoption: Brazil becomes first country in South America to get a bitcoin ETF

The Brazilian Securities and Exchange Commission (CVM) has approved a bitcoin ETF launched by QR Capital.
Brazil’s first bitcoin ETF will be listed on the Sao Paulo Stock Exchange under the ticker QBTC11.

The initial offering will be $500 million and will be open only to qualified investors. After the listing in June this year, Bitcoin Loophole will also be available to retail investors.

Fernando Carvalho, President of QR Capital, commented:

“Until now, investors could only buy in unregulated markets, with ETFs, access will be democratised.”

Other bitcoin ETF developments

On 20 March, the world’s first bitcoin ETF, Purpose, surpassed $1 billion in AUM. This comes just over a month after its launch on 18 February. Purpose Investments is based in Canada.

Canada now has two other bitcoin ETFs, Evolve and CI Galaxy, which launched on 1 March. Canada has taken the lead in exchange-traded cryptocurrency funds, with the US Securities and Exchange Commission (SEC) backing down despite several applications for approval. These funds are traded on the Toronto Stock Exchange.

Canada even has an Ethereum ETF (to buy Ethereum guide) in the works with CI Global filing. This is said to be the world’s first Ethereum fund of its kind.

In the US, VanEck’s Bitcoin ETF filing has been recognised by the SEC. The countdown to this highly anticipated moment by investors has begun.

WisdomTree also filed its fund with the SEC on 12 March. This is in addition to Valkyrie Fund, which released its filing on 24 January.

The Americas is the only one to get in on the ETF craze. Regionally, a bitcoin ETF also premiered in Malaysia.

There are also rumours that Grayscale will launch an ETF – due to the nature of the job postings they have made recently. This is despite the fact that they run the Greyscale Bitcoin Trust Fund, which is quite similar to an ETF.

Martin Gaspar, a research analyst at CrossTower, explains:

“We expect these instruments to replace Grayscale as the main driver of the BTC price in the future.”

Whether Gaspar is correct remains to be seen. Nonetheless, the ETF space is interesting to follow for Bitcoin enthusiasts because of its far-reaching market implications.

Il prezzo del Bitcoin non riesce a dipingere l’ATH mentre il mercato delle criptovalute scivola di 40 miliardi di dollari

Nonostante non sia riuscito a registrare un nuovo massimo storico (per ora), il dominio del bitcoin sul mercato è tornato ancora una volta sopra il 61%.

Bitcoin è arrivato a circa 1.000 dollari di distanza dal dipingere un nuovo record di tutti i tempi, ma il successivo rifiuto ha spinto l’asset al di sotto dei 56.000 dollari. Tuttavia, piccoli ritracciamenti tra le altcoin hanno permesso a BTC di recuperare un po’ del suo dominio di mercato recentemente perso.

Bitcoin è arrivato a meno del 2% dal suo record

Gli ultimi giorni sono stati abbastanza rialzisti per la criptovaluta primaria dopo che ha recuperato dall’ultimo tuffo a 47.000 dollari. Tuttavia, poiché l’interesse istituzionale si è intensificato, il prezzo del bitcoin si è diretto verso nord.

Questo ha portato a riconquistare 50.000 dollari, ma i tori non si sono fermati lì e hanno spinto la criptovaluta ad un nuovo massimo di due settimane sopra i 57.000 dollari. Secondo i dati di Bitstamp, il massimo giornaliero di BTC ieri era di circa 57.400 dollari.

Per mettere questa somma in prospettiva, era solo 1.000 dollari (o 1,75%) lontano dal raggiungere il record assoluto di 58.400 dollari segnato a metà febbraio. Anche se il BTC non è riuscito a violarlo e ha ritracciato leggermente e attualmente è scambiato intorno ai 44.600 dollari.

Ciò che è probabilmente più degno di nota da sottolineare è che la capitalizzazione di mercato del bitcoin è rimasta ben al di sopra dell’ambita soglia di 1 trilione di dollari.

Le monete alternative in stallo aumentano il dominio di BTC

La maggior parte delle monete alternative hanno avuto un picco di valore con il loro leader ultimamente, il che ha portato Ethereum ad aggiungere circa 400 dollari in giorni e a superare i 1.800 dollari. Tuttavia, ETH è diminuito leggermente da ieri ed è sceso sotto quel particolare livello.

Cardano (-5%), Polkadot (-5%), Ripple (-5.2%), Chainlink (-5.8%), e Uniswap (-5%) hanno perso un po’ di vapore nelle ultime 24 ore.

Binance Coin e Litecoin sono rimasti relativamente fermi e continuano a scambiare intorno ai 275 dollari e vicino ai 195 dollari, rispettivamente.

Un po’ prevedibilmente, la situazione all’interno delle altcoin a bassa e media capitalizzazione è significativamente più volatile. Theta Fuel (50%) guida il gruppo in crescita, seguito da Hedera Hashgraph (25%), THETA (19%), Basic Attention Token (15%), Zilliqa (12%) e Bitcoin Gold (11%).

Al contrario, Polygon ha perso il maggior valore da ieri con un calo del 10%. Avalanche (-9%), Decentraland (-9%), Fantom (-6,5%) e PancakeSwap (-6%) sono i prossimi.

Le altcoin a maggiore capitalizzazione in stallo hanno inavvertitamente aiutato il bitcoin a riguadagnare terreno in termini di dominio del mercato. La metrica che confronta il market cap di BTC con il resto delle alternative si è espansa sopra il 61% dopo aver lottato per rimanere a nord del 60% solo pochi giorni fa.

3 Gründe, warum sich der Bitcoin-Preis schnell von seiner “schweren” 23%igen Korrektur erholt

Bitcoin erholte sich schnell von $44,800 auf über $50,000 in weniger als 22 Stunden und hier sind drei Hauptgründe dafür.

Der Preis von Bitcoin (BTC) erholte sich schnell von etwa $44,800 auf über $50,000 innerhalb von nur 22 Stunden.

Hinter der schnellen Erholung stehen drei wichtige Faktoren, darunter niedrige Finanzierungsraten, der Bitcoin-Kauf von Square im Wert von $170 Millionen und die Stabilisierung des Spotmarktes.

Bitcoin-Futures-Finanzierungsraten fallen deutlich

Bei den großen Futures-Börsen, einschließlich Binance, Bybit und Bitfinex, ist die Finanzierungsrate von Bitcoin auf 0,01% gefallen. Die Bitcoin-Futures-Finanzierungsrate lag während der gesamten Rallye von den $40.000 bis $58.000 durchgehend über 0,1%.

Wenn die Futures-Finanzierungsrate hoch ist, bedeutet das, dass der Markt mit Käufern überfüllt ist und die Rallye wahrscheinlich überzogen ist. Dies schafft ein großes Risiko eines Long-Squeeze, was dazu führen kann, dass der Preis von Bitcoin in einem kurzen Zeitraum schnell fällt.

Wenn der Finanzierungssatz wieder bei 0,01% liegt, ist das Risiko eines Long Squeeze deutlich geringer und wenn ein neuer Aufwärtstrend einsetzt, könnte die Rallye nachhaltiger sein.

Square kauft BTC im Wert von $170 Millionen

Am 24. Februar kaufte der US-Zahlungsriese Square Bitcoin im Wert von $170 Millionen. Dies kommt nach dem Kauf von Bitcoin im Wert von $50 Millionen am 8. Oktober des letzten Jahres. Damals sagte Amrita Ahuja, Chief Financial Officer von Square:

“Wir glauben, dass Bitcoin das Potenzial hat, in Zukunft eine allgegenwärtige Währung zu sein. Während die Akzeptanz wächst, beabsichtigen wir, zu lernen und auf disziplinierte Art und Weise teilzunehmen. Für ein Unternehmen, das Produkte aufbaut, die auf einer inklusiveren Zukunft basieren, ist diese Investition ein Schritt auf dieser Reise.”

Der zusätzliche Kauf von Bitcoin durch Square hat eine große Bedeutung, da er zeigt, dass das Unternehmen langfristig auf BTC vertraut.

Der Preis von Bitcoin ist wesentlich höher als dort, wo er im August letzten Jahres war, was darauf hindeutet, dass mit dem Anstieg des Preises auch das Vertrauen von Institutionen steigt.

Der Spotmarkt stabilisiert sich

Als der Preis von Bitcoin korrigiert wurde, war der Preis von Bitcoin an Spot-Börsen, wie Coinbase, viel niedriger als an Futures-Börsen. Am 23. Februar, zum Beispiel, wurde Bitcoin auf Coinbase $600 niedriger gehandelt, als der Preis bei $44.800 lag.

Als sich der Bitcoin-Preis zunächst von $44.800 auf $48.000 erholte, gab es Anzeichen für einen bärischen Retest.

John Cho, der Direktor der globalen Expansion bei GroundX, sagte:

“Wir haben es erwartet, aber wir hätten nicht gedacht, dass es so bald oder so schnell kommen würde. Eine solide Erholung von hier aus wäre ideal, aber ich beobachte einige potenzielle Retracement-Unterstützungsbereiche. Mein Bias ist in Richtung der 40-41k Region, da dies eine 30%ige Korrektur vom ATH erfüllen würde.”

Der Bitcoin-Preis hat sich seitdem über $50.000 erholt, und das könnte die Wahrscheinlichkeit eines bärischen Retests und das Potenzial für mehr Abwärtsbewegungen verringert haben.

Auf kurze Sicht, wenn Bitcoin weiterhin über $50.600 bleibt, was zu einem Unterstützungsbereich geworden ist, steigt die Wahrscheinlichkeit einer Rallye in Richtung des nächsten Widerstandslevels bei $56.000.

Schließlich sind solche Korrekturen ganz normal für einen Bitcoin-Bullenmarkt-Zyklus, wie Cointelegraph schon früher darauf hingewiesen hat. In der Tat waren sie während des Bullenmarktes 2017 an der Tagesordnung, der neun größere Pullbacks zwischen 20-40% hatte. Aber trotz dieser wiederkehrenden “schweren” Korrekturen, stieg der Preis von Bitcoin immer noch um das 20-fache von seinem vorherigen Allzeithoch während dieses Jahres.